Te Puke High School 
ab 9.150 €

Eine große Schule mit starkem Schwerpunkt für Darstellende Künste, dort kann man seiner Kreativität in Fächern wie Tanz, Drama, etc. freien Lauf lassen.

                             Jetzt bewerben

Te Puke High School - Bay of Plenty/Nordinsel

Logo Rodney College

Schulart

gemischte Tagesschule

Schülerzahl

ca. 930 (davon ca. 35 internationale Schüler)

Besondere Fächer

Betriebswirtschaftslehre, Tischlern, Design & visuelle Kommunikation, Medienstudien, Drama, Gesundheitswesen, Informatik, Grafikdesign & Promotion, Tanzen, Outdoor Education

Fremdsprachen

Französisch, Spanisch, Japanisch und Maori

Sportangebot

Leichtathletik, Badminton, Basketball, Kanupolo, Cricket, Cross Country, Reiten, Football, Golf, Hockey, Kajak, Motocross, Netball, Orientierungslauf, Klettern, Rugby, Sportschießen, Ski, Schwimmen, Squash, Tennis, Volleyball, Wasserpolo

Website

http://www.tphs.school.nz/

Preise


1 Term:                 9.150 €
2 Terms:             13.850 €
4 Terms:       ab 22.880 €

 

 

Gleich am Wasser

Te Puke ist eine küstennahe Kleinstadt mit etwa 7.200 Einwohnern, in der wunderschönen Bay of Plenty Region auf der Nordinsel Neusee-lands südlich von Auckland. Der Ort ist besonders für den Anbau von Kiwifrüchten bekannt, was ihm die Bezeichnung als „Kiwihauptstadt der Welt“ eingebracht hat. Der Name der Stadt bedeutet, in der Sprache der Maori „Der Berg“, was seine Lage auf einem Hügel nahe der Papamoa Hills widerspiegelt. Es gibt aufregenden Freizeitmöglichkeiten. Die atemberaubende Gegend lädt zum Surfen, Fischen, Tauchen und Jetboot fahren ein, auch Klettern und Reiten kommen nicht zu kurz. Da der Pferdesport in der Umgebung sehr beliebt ist, können wir auf Wunsch bei einer Gastfamilie platzieren, die Zugang zum Pferdesport hat.


Die 5 Häuser

Die Te Puke High School hat etwa 1000 Schüler und ist nur sieben Autominuten vom Strand entfernt.
Während der Zeit an der Te Puke gehört jeder Schüler, ganz wie in den Geschichten von Harry Potter, zu einem von fünf Häusern, Blake, Hillary, Morihana, Ngata und Sheppard.
Jedes Haus wird von einem Lehrer und zwei Schülern geleitet, die die ‚Captain‘ (ähnlich zu unseren Klassensprechern) des Hauses darstel-len. Ein Haus ist ein großer Klassenverband, man hält zusammen und unterstützt sich in allem, was gerade anfällt.
Weiterhin ist es eine tolle Möglichkeit, die neuseeländischen Mitschüler schnell kennen zu lernen und erste Kontakte zu knüpfen. An der Te Puke High School treten die Häuser in sportlichen oder akademischen Wettbewerben gegeneinander an. Zu diesen Veranstaltungen kommen alle Schüler, um ihr Haus anzufeuern. Das fördert den Teamgeist und das Zugehörigkeitsgefühl eines jeden Schülers.

Ein besonderer Schwerpunkt

Die Te Puke High School legt ihren Schwer-punkt besonders auf den Bereich „Darstellende Künste“, was ein breit gefächertes Angebot an Tanz, Bands, Theater, Musical, Musikunterricht, Chor, Kunst und Fotografie mit sich bringt.


Sportlich aktiv

Das Sportangebot der Te Puke High School lässt keine Wünsche offen. Schüler können aus 27 Sportarten wählen, dazu gehören u.a. Leichtathletik, Hockey, Schießen, Tennis, Volleyball, Wasser Polo, Golf, Cricket, Basketball und vieles mehr.
 

JETZT BEWERBEN BROSCHÜRE ANFORDERN

 

Diese Seite verwendet Cookies.