von Taste

Aktuelle Informationen zum Coronavirus von TASTE

      Aktuelle Informationen zum Coronavirus von TASTE


Die Faktenlage zur Corona-Pandemie ändert sich nahezu stündlich und wir stehen in regelmäßigem Kontakt und Austausch über die Situation mit unseren Partnerorganisationen in den Gastländern

Informationen zu den aktuellen Entwicklungen finden Sie unter:

Robert Koch-Institut


Reise- und Sicherheitshinweise des deutschen Auswärtigen Amtes


Informationen der Bundesregierung



Muss mein Kind den Auslandsaufenthalt abbrechen? Muss ich es zurückholen?
Wir empfehlen jetzt nicht panisch zu handeln und das Kind überstürzt aus dem Gastland zurückzuholen. Die Fluggesellschaften haben die Anzahl der Flüge zwar stark reduziert und auch einige Routen vorerst eingestellt, trotzdem gibt es noch einige Flüge und auch Rückholaktionen aus verschiedenen Ländern.

Unsere Partnerorganisationen verstehen und teilen die Sorgen, die Sie sich als Eltern bezüglich der Sicherheit und Betreuung Ihrer Kinder machen und sichern uns und Ihnen selbstverständlich Unterstützung zu. Wir stehen in täglichem Kontakt mit unseren Partnern vor Ort und teilen Ihnen die Entwicklungen die Ihr Kind betreffen selbstverständlich mit. Bis zum heutigen Tag gibt es keine offizielle Empfehlung seitens der Regierung in den Gastländern, dass internationale Schüler in ihre Heimat zurückkehren sollten.



Deckt die Auslandskrankenversicherung auch Erkrankungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus?
Medizinisch notwendige Behandlungen aufgrund einer Infektion mit dem Coronavirus, sind für alle TASTE-Schüler über die in unserem Programmpreis enthaltene Krankenversicherung im Falle einer akuten Erkrankung abgedeckt.
Ein Rücktransport findet im Fall einer Erkrankung nicht statt, eher eine Behandlung und/oder Quarantäne.



Wie geht es für das Schuljahr 2020/2021 weiter?
Wir versuchen trotz der Coronakrise positiv in die Zukunft zu blicken und sind voller Hoffnung, dass sich die Situation soweit kanalisiert, dass eine Sommerausreise 2020 möglich bleibt.

Sollte zum Zeitpunkt der geplanten Ausreise aus Europa eine Reisewarnung für das Gastland vorliegen, kann kostenfrei storniert oder kostenfrei auf ein anderes Ausreisedatum oder gegebenenfalls ein anderes Programmland umgebucht werden (dabei kann ein Aufpreis für ein höherpreisiges Gastland entstehen).

Weiterlesen …

Zurück

Diese Seite verwendet Cookies.