Nayland College 
ab 8.990 €

Das Nayland College bietet seinen Schülern ein umfangreiches Angebot in verschiedenen wissenschaftlichen und künstlerischen Bereichen.


                             Jetzt bewerben

Nayland College - Nelson/Südinsel

Logo Nayland College

 

Schulart

gemischte Tagesschule

Schülerzahl

ca. 1.000 (davon ca. 70 internationale Schüler)

Besondere Fächer

Meeresstudien, Fotografie, Psychologie, Wirtschaft, Statistik, Buchhaltung, Tanz, digitale Technologie, Design & visuelle Kommunikation, Theater, Journalismus, frühkindliche Erziehung, Elektrotechnik, Metalltechnologie, Geo- & Weltraumwissenschaften

Fremdsprachen

Französisch, Spanisch, Maori und Chinesisch

Sportarten

Fußball, Hockey, Golf, Tennis, Ski, Radfahren, Rugby, Basketball, Handball, Volleyball, Netzball, Tischtennis, Squash, Cricket, Schach, Boßeln, Schwimmen, Aerobic

Website

http://nayland.school.nz/

Preise


1 Term:                8.990 €
2 Terms:            13.590 €
4 Terms:       ab 22.190 €

 

Nelson und seine Umgebung

Das Nayland College liegt im wunderschönen Küstenstädtchen Nelson an der Nordküste der Südinsel Neuseelands. Nelson hat ca. 50.000 Einwohner und ist umgeben von Weinbergen, schönen Stränden und dem Blick auf das Hochgebirge.
Die Nähe zum berühmten „Abel Tasman Nationalpark“ sowie das milde Klima haben die Menschen in Nelson geprägt. Hier verbringt man seine Freizeit am liebsten in der Natur.


Viele Möglichkeiten auf einer großen Schule

Das Nayland College ist eine der führenden Schulen Neuseelands. Auf dem weitläufigen Campus wird den Schülern ein breites Angebot in den Bereichen Sport und Kultur geboten. Dazu gehört beispielsweise Kapa Haka, Tanzen, Theatersport, Netzball, Tennis, Cricket, Volleyball, Fußball, Rugby und vieles mehr. Mit Beginn des Schuljahres 2016 begann auch die Modernisierung des IT-Zentrums und des internen Netzwerkes des Nayland Colleges. Somit wird sichergestellt, dass alle Computer, die den Schülern zur Verfügung gestellten werden, auch weiterhin auf dem neuesten Stand der Technik sind. Neben dem schon umfangreichen Fächerangebot haben die Schüler am Nayland College zusätzlich die Möglichkeit an den Kursen ‚Outdoor Education‘ oder ‚Marine Science‘ teilzunehmen. Teilnehmer am Fach ‚Outdoor Education‘ können die drei Nationalparks von Nelson auf verschiedenen Wegen erkunden.
Die Schüler werden mit dem Kajak die Küste und Strände des ‚Abel Tasman National Park‘ von einer ganz anderen Seite kennenlernen. Sie werden durch den ‚Kahurangi National Park‘ wandern, Eishöhlen bauen und mit dem Mountainbike die Umgebung erkunden. In dem Kurs ‚Marine Science‘ erforschen die Schüler die fantastische Meereswelt, die die Schule und Nelson umgibt. Es ist eine fantastische Möglichkeit Unterricht außerhalb des Klassenzimmers zu erleben


Praxisorientiertes Lernen

Schüler, die sich für die Bereiche Holz oder Metall interessieren, lernen hier ihre Designs und Konstruktionen mit Hilfe von Spezialmaschinen zu verwirklichen. Der Kurs Textilien ist ebenfalls ein sehr kreatives Fach, in dem die Schüler lernen mit Schnittmustern umzugehen und ihre eigene Kleidung zu designen und zu nähen. Schüler, die gerne zeichnen, können in dem Kurs Grafik verschiedene Zeichen- und Modellierungstechniken erlernen. In allen Kursen wird der Fokus auf die Weiterentwicklung der Fähigkeiten sowie auf das eigenständige Designen und Konstruieren von innovativen Ergebnissen gelegt. Diese Arbeitsweise fördert das Erlernen von Schlüsselkompetenzen wie eigenständiges Arbeiten, kreative Lösungsfindung und vieles mehr.
 

JETZT BEWERBEN BROSCHÜRE ANFORDERN

 

INFORMATIONEN ÜBER DAS NAYLAND COLLEGE ZUM DOWNLOAD

Nayland-TASTE-092016.pdf (535,3 KiB)

Video über Nelson und Umgebung

Diese Seite verwendet Cookies.