Botany Downs College
ab 9.570 €

Im 4. Term werden die internationalen Schüler von der Schule mit
NZ$ 1.000,00 finanziell unterstützt, um an einer Reise teilzunehmen.


                             Jetzt bewerben

Botany Downs Secondary College - Auckland/Nordinsel

Logo Botany Downs Secondary College

Schulart

gemischte Tagesschule

Schülerzahl

ca. 1.850 (davon ca. 140 internationale Schüler)

Besondere Fächer

Lebensmitteltechnologie, Outdoor Education (Extrakosten), Textiltechnologie, Grafik, Tanz, darstellendes Spiel, Musik, Sport & Gesundheitsstudien, Wirtschaft, Design & visuelle Kommunikation, Medienwisschenschaften, Gastronomie, Buchhaltung, frühkindliche Bildung, Elektrotechnik, Fashion Design, Journalismus, Rechtswissenschaften, Fotografie und Tourismus

Sportangebot

Tennis, Netball, Lacrosse, Cricket, Badminton, Golf, Volleyball, Baseball, Rugby, Fußball, Tischtennis, Basketball, Triathlon/Aquathon/Duathlon, Reiten, Schwimmen, Ski/Snowboarding, Tanzen, Segeln, Squash und Touch

Fremdsprachen

Spanisch, Französisch und Japanisch

Website

http://www.bdsc.school.nz/

Preise

1 Term:              9.570 €
2 Terms:          12.790 €
4 Terms:    ab 24.390 €



Modern und International

Das Botany Downs Secondary College gehört mit zu den modernsten Schulen weltweit und liegt in Howick, einem wunderschönen Küstenvorort von Auckland. Die Schule wurde 2004 nach den neuesten Erkenntnissen des Bildungsministeriums erbaut und bietet seitdem ca. 1.850 Schülern (140 internationale Gastschüler) der Klassen 9 bis 13 eine unvergessliche und einmalige Schulzeit. Das Einzugsgebiet der Schule liegt in der gehobenen Mittelklasse. Das Zentrum von Auckland ist ca. 40-45 Minuten mit dem Auto, Bus oder der Personenfähre entfernt. Zum Strand sind es nur 10 Minuten.


Perfektes Angebot für Wassersportler

Das Botany Downs Secondary College bietet den Schülern nicht nur extravagante Kurse an, sondern auch besondere Sportarten und andere Aktivitäten. Dazu gehören unter anderem: Surfen, Kayaking, Segeln, Badminton, Basketball, Hockey, Netzball, Fußball, Tennis, Rugby, Schwimmen, Aerobic, Cricket, Softball, Ski fahren und Snowboarden, Hip-Hop-Tanzgruppe, Improvisationstheater, Tanzgruppe, Chor, Orchester, Theater, Debattierclub etc. Für all diese Aktivitäten stehen selbstverständlich auch geeignete Räumlichkeiten zur Verfügung u.a. das schuleigene „Panasonic Performing Arts Centre“, mehrere Sporthallen und -felder, vier Tennisplätze, Musikräume und die Bücherei, in der die Schüler natürlich auch die internetfähigen Computer nutzen können. Außerdem besitzt die Schule ein Café, in dem die Schüler die Möglichkeit haben Mittag zu essen oder sich mit Freunden zu treffen.


Technische Ausstattung

Auch in weiteren Bereichen hebt sich das Botany Downs Secondary College von anderen Schulen ab. So wird an dieser Schule sehr viel über das schuleigene Intranet kommuniziert, für das jeder Schüler ein eigenes Passwort erhält. Flatscreens sind großzügig in der Schule verteilt und verkünden alle Neuigkeiten. Da die Schule über ein W-LAN-Netzwerk verfügt, haben Schüler die Chance ihren eigenen Laptop mitzubringen und in der Schule überall bequem zu nutzen.


Familiäre Atmosphäre

Der persönliche Kontakt zu den Schülern spielt an dieser Schule eine große Rolle und wird sehr gefördert. Deshalb gibt es am Botany Downs Secondary College sogenannte „Whanau“-Häuser, in die die Schüler eingeteilt werden (ähnlich wie bei Harry Potter). Das Whanau-Haus ist für den Schüler eine erweiterte Familie mit Lehrern und anderen Schülern und vermittelt ein Gefühl der Zugehörigkeit. Es finden wöchentliche Treffen in den hauseigenen Gemeinschafträumen statt. Diese Räume verfügen über gemütliche Sitzgelegenheiten, eine eigene Küche, ‚Locker’ (Schließfächer) in denen man private Dinge aufbewahren kann, Kopierer und natürlich internetfähige Computer.
Im 4. Term organisiert die Schule eine Reise durch Neuseeland oder sogar Australien für ihre internationalen Schüler.

 

JETZT BEWERBEN BROSCHÜRE ANFORDERN

INFORMATIONEN ÜBER DAS BOTANY SECONDARY COLLEGE ZUM DOWNLOAD

Botany-Downs-TASTE-092016.pdf (342,8 KiB)
Diese Seite verwendet Cookies.