Alfriston College
ab 9.390 €

Das hochmoderne College hat ein voll ausgestattetes Theater und Musik- und Tonstudio. Dort können die Schulbands ihre Musik aufnehmen und produzieren.


                             Jetzt bewerben

Alfriston College - Auckland/Nordinsel

 Logo Alfriston College Neuseeland

Schulart

gemischte Tagesschule

Schülerzahl

ca. 1.350 (davon ca. 15 internationale Schüler)

Besondere Fächer

Gastronomie, pazifische Studien, Medienstudien, Tanz, Design, Theater, Fotografie, Digitale Technologie, Wirtschaft, Lebensmitteltechnologie, frühkindliche Erziehung, Nachhaltigkeit, Statistik und Tourismus, Buchhaltung

Fremdsprachen

Spanisch, Japanisch und Maori

Sportangebot

Rugby, Fußball, Cricket, Tennis, Hockey, Volleyball, Softball, Ski, Badminton, Surfen, Leichtathletik, Cross Country, Schwimmen und Touch Football

Website

http://www.alfristoncollege.school.nz/

Preise

1 Term:                9.390 €
2 Terms:            13.990 €
4 Terms:      ab 22.680 €


Modernität und Zusammenhalt

Das hochmoderne Alfriston College wurde im Januar 2004 eröffnet. Die Schule liegt in einer eher ländlichen Umgebung nur 24 km von Auckland entfernt. Die Stadt ist leicht mit Bus und Bahn zu erreichen ist. Auch der nächste Strand ist weniger als eine halbe Stunde entfernt, ebenso wie die drittgrößte Stadt Neuseelands, Manakau. Ganz im Stile Hogwarts sind die Schüler in fünf verschiedene Häuser, den sogenannten „Whanau“, eingeteilt, was das Zugehörigkeitsgefühl und den Zusammenhalt unter den Schülern stärken soll.


Zukunftsweisendes Fächerangebot

Neben den an deutschen Schulen bekannten Fächern können die Schüler aus vielen weiteren interessanten Fächern wählen, wie beispielsweise Digitale Technologien, Marketing, Tanz, Theater, Gesundheit und Sport, Klassik, Media Studies, Design, Fotografie, Nahrungsmitteltechnologie, Möbeldesign, Nachhaltigkeit und Zukunftsfähigkeit und Tourismus. Natürlich darf auch das populäre Fach Outdoor Education, welches unter anderem die beliebten Wassersportarten Surfen und Kajak fahren sowie Felsklettern, Wandern und Ski fahren beinhaltet, nicht auf dem Stundenplan fehlen (Extrakosten!). Das Fremdsprachenangebot am Alfriston College reicht von Spanisch über Mandarin bis hin zu Japanisch und Maori. Französisch kann kostenlos bei einem externen Lehrer belegt werden. Die Zensur hierfür wird im Zeugnis eingetragen.


Umfangreiches Sportangebot

Das Alfriston College bietet seinen Schülern eine große Auswahl an Sommer- und Wintersportarten. Dazu gehören Rugby, Fußball, Cricket, Softball, Badminton, Tennis, Hockey, Volleyball, Schwimmen, Leichtathletik, etc. Schülerinnen und Schüler die gerne einen neuen Sport lernen möchten, haben hier die Möglichkeit an einem Intensivtraining teilzunehmen, bei dem sie alle drei Tage Training haben.


Beste Lernvoraussetzungen durch optimale Ausstattung

Zur Ausstattung der Schule gehören neben mehreren Beachvolleyballplätzen, eine große Sporthalle mit einem Kraftraum, sowie ein Basketballfeld. Außerdem gibt es ein extra Feld auf dem die Leichtathleten und die Rugbyspieler trainieren, sowie ein generelles Feld für alle weiteren Sportarten, die auf Rasen gespielt werden können.

Die Schule hat sogar ein eigenes Tanzstudio und Theater sowie mehrere Musik-Übungsräume und Tonstudios, welche mit der neuesten Technologie ausgestattet sind. Schülerinnen und Schüler können bei Interesse Musikinstrumente von der Schule ausleihen, um zum Beispiel ihr Können in einer der verschiedenen Schulbands unter Beweis zu stellen. Auch die Bereiche Fotografie und Design sind an der Schule stark ausgeprägt, was sich etwa in einer schuleigenen „design suite“ widerspiegelt. Kreative Köpfe haben die Möglichkeit, am Schulmagazin mitzuarbeiten oder bei der Organisation von Kunstausstellungen mitzuwirken.

 

JETZT BEWERBEN BROSCHÜRE ANFORDERN

Informationen über das Alfriston College zum Download

Alfriston-College-TASTE-092016.pdf (234,0 KiB)
Diese Seite verwendet Cookies.